[TV] Stromberg 3.Staffel

Probleme mit deinem PC? Videospiele, Musik und TV findest du hier.

Beitragvon Blody » 26.04.2007 - 16:43

Gladbacher hat geschrieben: "Manche Menschen hat der Liebe Gott wohl kurz vor Feierabend gemacht"


Der war klasse :lol:
Aber auch sonst hat mir die Folge wieder sehr gut gefallen!
Selbst wenn wir letzter sind und dauernt verlieren, es wird trotzdem nie geschehen, dass auch nur einer von uns mit euch tauschen will...!
Benutzeravatar
Blody
Nationalspieler
Nationalspieler
 
Beiträge: 4407
Registriert: 23.12.2002 - 23:00
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon Roma-Girl » 29.04.2007 - 11:42

Och neee, morgen ist die letzte Folge von Stromberg....zum heulen ist das!! Weiß gar nicht wie ich das aushalten soll.... :cry:
Benutzeravatar
Roma-Girl
Hobbykicker
Hobbykicker
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.04.2007 - 16:03
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon Gladbacher » 01.05.2007 - 13:18

Tja , Erika ist gestorben.Stromberg war schon mit einem Bein gefeuert.Insgesamt fand ich die letzte Folge recht gut.Die Quoten lagen in der Zielgruppe bei 12 % (0,89 Mi0. Zuschauer)

Hoffen wir mal auf eine 4.Staffel ;)
*Borussia Mönchengladbach forever*

"Ich habe im Santiago Bernabéu, im Camp Nou, im Old Trafford gespielt, aber die Atmosphäre im BORUSSIA-PARK übertrifft sie alle. Das werde ich nie vergessen." (Kasey Keller)

Bild
Benutzeravatar
Gladbacher
Nationalspieler
Nationalspieler
 
Beiträge: 3481
Registriert: 10.07.2002 - 00:23
Wohnort: Olympique Marseille

Beitragvon Roma-Girl » 01.05.2007 - 14:23

War wirklich gelungen und mal wieder "köstlich" ... denke aber positiv über eine 4. Staffel, denn die letzte Staffel kam auch wiedermal sehr gut an, jedenfalls was ich so gehört habe und deshalb, wieso nicht? :wink:
*************************************************************
***********************AS ROMA******************************
**********************Hannover 96****************************
**********************SC Freiburg*****************************
*************************************************************
~~~~~~~~~~~~~~~~~~FOR EVER~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Benutzeravatar
Roma-Girl
Hobbykicker
Hobbykicker
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.04.2007 - 16:03
Wohnort: Hildesheim

Beitragvon Gladbacher » 02.05.2007 - 19:29

Quotencheck: «Stromberg»

Die dritte Staffel der ProSieben-Serie holte erstmals überdurchschnittliche Marktanteile. Gleichzeitig waren allerdings so wenige Menschen dabei wie noch nie.

«Stromberg» ist ein Phänomen: Die Comedyserie mit Christoph Maria Herbst erwies sich erst in der nun ausgestrahlten dritten Staffel als Quotenbringer. Die Marktanteile waren aufgrund der späten Sendezeit so hoch wie noch nie, gleichzeitig erreichte die Reihe dadurch auch insgesamt weniger Menschen als zuletzt.

Am 05. März 2007 wollten im Schnitt 1,39 Millionen Menschen den Auftakt sehen, der Marktanteil belief sich auf starke 8,2 Prozent beim Gesamtpublikum. In der wichtigen Zielgruppe reichten 1,17 Millionen junge Zuschauer sogar für 15,5 Prozent Marktanteil – die groß angelegte Werbekampagne im Vorfeld erwies sich damit als überaus hilfreich. Allerdings gab es in der zweiten Wochen dann einen deutlichen Rückschlag zu verkraften: Nur noch 11,2 Prozent der 14- bis 49-Jährigen sahen zu und bescherten ProSieben einen unterdurchschnittlichen Wert. Insgesamt sahen 1,04 Millionen Menschen zu.

Bild

Als bei «Stromberg» „Karneval“ gefeiert wurde, schnellten die Zahlen allerdings wieder spürbar nach oben – die besten Marktanteile der dritten Staffel konnten hierbei eingefahren werden. So verfolgten 1,22 Millionen Bundesbürger ab 22:45 Uhr eine weitere Folge der ProSieben-Serie, der Marktanteil kletterte auf 8,5 Prozent. Bei den Werberelevanten wollten 1,06 Millionen 14- bis 49-Jährige zusehen, was einem Marktanteil von 16,2 Prozent entsprach – ein Wert, von dem mal wohl im Vorfeld kaum zu träumen wagte. Der Tiefpunkt folgte jedoch bereits sieben Tage später, denn mit nur 10,8 Prozent Marktanteil lief es sehr schwach für «Stromberg».

Erholung war dafür am 02. April 2007 wieder angesagt, denn 960.000 junge Zuschauer entschieden sich für die Comedyserie und bescherten ProSieben somit einen Marktanteil von 14,1 Prozent in der Zielgruppe. Auch mit den sieben weitere Tage später erzielten 12,5 Prozent wird man in München zufrieden gewesen sein. Am 23. April 2007 lag «Stromberg» jedoch wieder unter dem Schnitt und kam auf nur noch 11,7 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten. Damit lag man allerdings immer noch über dem Schnitt, den man Ende 2005 mit der zweiten Staffel erreichte.

Bild

Am 30. April 2007 strahlte ProSieben schließlich die letzte Folge der dritten Staffel aus und kam damit auf 0,89 Millionen junge Zuschauer sowie einen Marktanteil von 12,0 Prozent. Insgesamt ließen sich 1,09 Millionen Menschen die Episode „Erika“ nicht entgehen. Hier lag der Marktanteil bei soliden 6,8 Prozent.

Durchschnittlich sahen damit 1,12 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren die acht neuen Folgen von «Stromberg» – rund 300.000 Menschen weniger als vor etwas mehr als einem Jahr. Dafür lag der Marktanteil mit 7,2 Prozent allerdings auch mehr als einen Prozentpunkt über dem Durchschnittswert von Staffel zwei. Ein gleiches Bild gibt es in der Zielgruppe, wo «Stromberg» im Durchschnitt einen Marktanteil von 13,0 Prozent erzielen konnte. Zwischen September und November 2005 wurden im Schnitt nur 11,1 Prozent der Werberelevanten erreicht. Die erste Staffel musste sogar häufig mit einstelligen Werten auskommen. Daher waren die neuen «Stromberg»-Folgen ein Erfolg für ProSieben. Diese Tatsache alleine wird für eine Fortsetzung aber wohl kaum ausschlaggebend sein.

Quelle: Quotenmeter.de
*Borussia Mönchengladbach forever*

"Ich habe im Santiago Bernabéu, im Camp Nou, im Old Trafford gespielt, aber die Atmosphäre im BORUSSIA-PARK übertrifft sie alle. Das werde ich nie vergessen." (Kasey Keller)

Bild
Benutzeravatar
Gladbacher
Nationalspieler
Nationalspieler
 
Beiträge: 3481
Registriert: 10.07.2002 - 00:23
Wohnort: Olympique Marseille

Beitragvon roter_stern@96er » 02.05.2007 - 21:23

Stromberg hat einfach nen scheiß Sendeplatz.
Benutzeravatar
roter_stern@96er
Stammspieler
Stammspieler
 
Beiträge: 1755
Registriert: 14.01.2006 - 17:32

Beitragvon Gladbacher » 02.05.2007 - 22:20

roter_stern@96er hat geschrieben:Stromberg hat einfach nen scheiß Sendeplatz.


Würde ich so nicht sagen.Die Marktanteile sind ja super gestiegen.Das war nur durch den späten Sendeplatz möglich.Den Zuschauerrückgang musste man in Kauf nehmen.Die Quoten der letzten Staffeln waren einfach mies - trotz besseren Sendeplatz (zb. sonntags nach dem Blockbuster - wer da im Durchschnitt keine gute Quoten holt...).So war der späte Sendeplatz eigentlich nur logisch.Durch den Comedymontag mit Dr.Psycho (die im übrigen ebenfalls in eine zweite Staffel geht , trotz miserablen Quoten) und switch fand ich Stromberg eigentlich recht passend.Leider hat eben Dr.Psycho die erhofften Quoten nicht gebracht.So das die nachfolgenden Sendungen drunter gelitten haben.Ich bin eigentlich recht zufrieden mit dem Durchscnittsquoten von Stromberg.Wenn die Drehbücher stimmen , die Ideen da sind und es nicht total abgedreht wird (dann lieber sein lassen) bin ich recht zuversichtlich auf eine 4.Staffel.

Stromberg ist eben keine Mainstreamcomedyserie , die ein bestimmtes Publikum trifft.Die einen mögen sie , die anderen langweilien sich.Ein lustiges Phänomen , sie räumt Preise ab , aber keiner schaut zu ;) Zum Glück läuft die Serie bei ProSieben , bei anderen Sendern wäre sie schon längst im Mülleimer verschwunden.
*Borussia Mönchengladbach forever*

"Ich habe im Santiago Bernabéu, im Camp Nou, im Old Trafford gespielt, aber die Atmosphäre im BORUSSIA-PARK übertrifft sie alle. Das werde ich nie vergessen." (Kasey Keller)

Bild
Benutzeravatar
Gladbacher
Nationalspieler
Nationalspieler
 
Beiträge: 3481
Registriert: 10.07.2002 - 00:23
Wohnort: Olympique Marseille

Beitragvon Mitschi » 02.05.2007 - 22:23

roter_stern@96er hat geschrieben:Stromberg hat einfach nen scheiß Sendeplatz.


Doch genau des find ich auch
Ich habs mir oft nich angesehn weils mir dann einfach zu spät wurde wenn ich in die Schule musste
[align=center]Erste Runde Bukarest
Zweite Runde Rom
In Kopenhagen schellt das Telefon

Vielleicht nach Rotterdam
Vielleicht nach Mailand
Vielleicht nach Teneriffa
Eine Woche Sandstrand

EUROPAPOKAL!!![/align]
Benutzeravatar
Mitschi
Nationalspieler
Nationalspieler
 
Beiträge: 2857
Registriert: 04.12.2005 - 02:30

Beitragvon Gladbacher » 20.05.2007 - 13:05

«Stromberg» soll fortgesetzt werden

ProSieben setzt weiter auf «Stromberg»: Nachdem die dritte Staffel erstmals gute Quoten geholt hat, will der Sender weitermachen.

Es ist erstaunlich, dass eine Serie wie «Stromberg» erst mit der dritten Staffel ein Erfolg für ProSieben wurde. Die Kritiker lobten die Adaption der britischen Reihe «The Office» stets in höchsten Tönen, aber die Zuschauer schalteten nicht ein. Die dritte Staffel programmierte ProSieben daher am späten Montagabend – diese brachte es dann auf beachtliche 13,0 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe.

Da die Comedy-Serie nun auch kommerziell erfolgreich ist, hat ProSieben gute Argumente für eine Fortsetzung. Der stellvertretende Geschäftsführer des Senders ProSieben, Jobst Benthues, zeigte sich mit den Quoten „sehr zufrieden“. Benthues weiter: „«Stromberg» hat mit der dritten Staffel bewiesen, dass er auch die breite Masse begeistern kann.“ Die erste Staffel sei „fast untergegangen“, während der zweiten Staffel wurde das Format zum „Insider-Tipp“ und nun sei die Serie „ins öffentliche Bewusstsein gelangt“. Das sagte er im Interview mit Quotenmeter.de.

«Stromberg» soll daher fortgesetzt werden, „aber wir müssen nun schauen, ob das Team und vor allem Christoph Maria Herbst Lust auf eine vierte Staffel hat.“ Dieser ließ bereits im April 2007 im Interview mit unserer Redaktion erkennen, dass er Lust auf eine vierte Staffel habe. Er würde „auf keinen Fall“ schreiend wegrennen, wenn ProSieben weitere Folgen drehen würde. Und selbst wenn dies der Fall wäre: Benthues würde ihm „schreiend hinterher rennen und versuchen, ihn wieder einzufangen“, erklärte der Bereichsleiter Unterhaltung nun lachend. Herbst selbst würde aber „nie blanko für drei Staffeln auf einmal unterschreiben“, weil er „die Kuh «Stromberg» nicht so lange melken will.“


www.quotenmeter.de
*Borussia Mönchengladbach forever*

"Ich habe im Santiago Bernabéu, im Camp Nou, im Old Trafford gespielt, aber die Atmosphäre im BORUSSIA-PARK übertrifft sie alle. Das werde ich nie vergessen." (Kasey Keller)

Bild
Benutzeravatar
Gladbacher
Nationalspieler
Nationalspieler
 
Beiträge: 3481
Registriert: 10.07.2002 - 00:23
Wohnort: Olympique Marseille

Beitragvon Gladbacher » 23.06.2007 - 18:05

Lest mal das hier:

Code: Alles auswählen
[...]Bestätigt ist nun auch eine vierte Staffel der Serie «Stromberg». Im Quotenmeter.de-Interview signalisierte Christoph Maria Herbst im April 2007 bereits grundsätzliche Bereitschaft. Er würde zumindest nicht schreiend wegrennen, böte man ihm eine neue Runde des Formats an, sagte er damals. Einen Monat später zeigte sich auch Unterhaltungs-Chef Benthues über Herbsts Aussgaben erfreut. Selbst wenn er schreiend wegrennen würde, würde Benthues versuchen, ihn wieder einzufangen, sagte er damals in den Sonntagsfragen. Im Frühjahr 2008 werden die neuen Episoden der Serie aus der Feder von Ralf Husmann gezeigt.[..]


:D :D
*Borussia Mönchengladbach forever*

"Ich habe im Santiago Bernabéu, im Camp Nou, im Old Trafford gespielt, aber die Atmosphäre im BORUSSIA-PARK übertrifft sie alle. Das werde ich nie vergessen." (Kasey Keller)

Bild
Benutzeravatar
Gladbacher
Nationalspieler
Nationalspieler
 
Beiträge: 3481
Registriert: 10.07.2002 - 00:23
Wohnort: Olympique Marseille

Vorherige

Zurück zu Anzeigetafel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron