Keine Angst des Torwarts beim Elfmeter

Alles zum Amateurfussball und dem DfB Pokal hier rein

Keine Angst des Torwarts beim Elfmeter

Beitragvon Stefan » 23.04.2009 - 16:16

Keine Angst des Torwarts beim Elfmeter
Hamburg - Früher musste der Torhüter bei der Ausführung eines Elfmeters regungslos auf der Linie verharren, bis der Schütze den Ball berührt hatte - heute darf er sich bewegen, um den Gegner zu irritieren.

Doch wohl kaum jemand zappelte so in seinem Kasten umher wie der Bremer Tim Wiese, der beim 3:1-Elfmetersieg im Halbfinale des DFB-Pokals beim Hamburger SV die Schüsse von Jerome Boateng, Ivica Olic und Marcell Jansen entschärfte.

Damit beging Wiese indes keinen Regelverstoß. Das Reglement besagt lediglich, dass sich der Torhüter beim Strafstoß mit dem Gesicht dem Schützen zugewandt auf der Linie aufhalten muss. Die Regel, dass sich ein Torwart bei der Ausführung des Elfmeters nicht bewegen darf, wurde 1997 aufgehoben. Damit sollte den Keepern eine größere Chance in dem meist ungleichen Duell mit dem Schützen gegeben werden. Statistisch gesehen werden 75 bis 80 Prozent aller Elfmeter im Fußball verwandelt.

http://www.fussball.com/news-view-21018464/keine-angst-des-torwarts-beim-elfmeter.html

www.fussball.com - RSS-Feed - XXL - 1. Bundesliga
Aktuelle Fußball-News, die wichtigsten und aktuellsten News aller Ligen für Sie ausgewählt
[align=center]1. FC Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V.
- - - - - -
Atlanta Falcons Football Club[/align]
Benutzeravatar
Stefan
Deutscher Meister
Deutscher Meister
 
Beiträge: 6304
Registriert: 13.05.2003 - 12:21
Wohnort: Atlanta, GA

Zurück zu Amateure, Jugend und Pokal

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron