Seite 1 von 1

Thailand: Falschen Bus genommen - Irrfahrt dauerte 25 Jahre

BeitragVerfasst: 06.02.2007 - 22:54
von roter_stern@96er
Code: Alles auswählen
Die heute 76-jährige Jaeyaena B. hatte vor 25 Jahren nach einem Besuch bei ihrem Ehemann den falschen Bus erwischt und irrte seitdem durch Thailand.
Anstatt zu Hause, landete sie damals in Bangkok, wo sie sich endgültig verirrte und den nächsten falschen Bus nahm. Diese Reise endete in Chiang Mai - 1.340 Kilometer von ihrem Heimatdorf entfernt.
Die Frau, die ausschließlich Malayisch sprach, hielt sich mit Betteln über Wasser, bis sie in ein Auffangzentrum für Sozialfälle kam. Durch Zufall konnte ein Malayisch-sprechender Sozialarbeiter die Sache nun aufklären.


Quelle

BeitragVerfasst: 08.02.2007 - 23:21
von uwee
was gehtn da ab sowas hab ich ja noch nie ghört
hatte die keine angehörige die sich da sorgen machen oder so :?:
oder könnte die sich nie verständigen
a komischer sach

BeitragVerfasst: 06.12.2008 - 20:56
von DerBoss
uwee hat geschrieben:was gehtn da ab sowas hab ich ja noch nie ghört
hatte die keine angehörige die sich da sorgen machen oder so :?:
oder könnte die sich nie verständigen
a komischer sach



Weil es immer noch Menschen gibt - die einen IQ haben - wie eine Küchenschabe - ist sowas immer wieder möglich !!!

BeitragVerfasst: 30.06.2010 - 15:53
von Schmetterball
Sowas ist doch letztens schon wieder passiert. Aber die Dame, der das da passierte, ist in dem Land geblieben, in das sie sich verirrt hat! Aber wieso passiert das eigentlich nur Frauen... :P ?

BeitragVerfasst: 13.07.2010 - 17:30
von Matchball
Schmetterball hat geschrieben:Sowas ist doch letztens schon wieder passiert. Aber die Dame, der das da passierte, ist in dem Land geblieben, in das sie sich verirrt hat! Aber wieso passiert das eigentlich nur Frauen... :P ?


Das liegt ja wohl auf der Hand! :D

BeitragVerfasst: 06.09.2011 - 11:11
von franka
Hey hey ! nun mal nich immer diese stereotypen Vorurteile kolportieren. Sicher ist eine Sprachbarriere "förderlich" für eine Irrfahrt..aber 25 Jahre?! Das ist echt krass!

BeitragVerfasst: 28.12.2011 - 12:01
von Netzing
Das ist absurd. In Bangkok hätte sie locker jemanden finden können, der Malay spricht und ihr hilft. So weltfremd kann man nicht sein... sachen gibts.